Seite 2 von 34

Prüfung-Nr 23 und 25 wegen schlechter Witterung abgesagt

Leider müssen wegen der Niederschläge die folgenden Prüfungen ausfallen:
Springpferdeprüfung Kl. L (Prüfung-Nr. 23) um 7:45 Uhr am 31.07.2021
Springpprüfung Kl. A** (Prüfung-Nr. 25) um 8:15 Uhr am 31.07.2021

Die derzeitigen Niederschläge machen diese Absage leider notwendig.
Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Dressur- und Spring-Turnier 2021

Vom 29. Juli bis 01. August 2021 ist auf dem Hofgut Allerer wieder ein Dressur- und Spring-Turnier geplant.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Von der Pandemie wollen wir uns nich unterkriegen lassen. Deshalb haben wir uns nach reichlicher Überlegung wieder dazu entschieden, die Planungen für das diesjährige Turnier in Angriff zu nehmen. Selbstverständlich wieder mit einem Hygienekonzept für alle Teilnehmer, Begleiter und Helfer.

Auf dem Plan stehen in diesem Jahr Dressurprüfungen von der Klasse E bis zum Grand Prix sowie Dressurpferdeprüfungen der Klassen A und L.

Im Springparcours werden Prüfungen der Klasse E bis zur Klasse M** und ebenfalls Jungpferdeprüfungen auf A- und L-Niveau ausgetragen.

Überblick Prüfungen

PrüfungsnummerPrüfungstagPrüfung
1SoDressurwettbewerb Kl. E
2SoDressurprüfung Kl. A*
3FrDressurprüfung Kl. L*-Trense
4FrDressurprüfung Kl. M*
5DoDressurprüfung Kl. M* – FRB Don’t worry be happy –
6SoDressurprüfung Kl. S* – FRB Don’t worry be happy –
7DoDressurprüfung Kl. M**
8SaDressurprüfung Kl. S* – Prix St. Georges –
9SoDressurprüfung Kl. S** – Intermediaire I –
10SaDressurprüfung Kl. S*** – Intermediaire II –
11SoDressurprüfung Kl. S*** – Grand Prix –
12DoDressurpferdeprüfung Kl. A
13DoDressurpferdeprüfung Kl. L
14FrSpringprüfung Kl. E mit Stilwertung
15FrSpringprüfung Kl. A* mit Mindesstiln.
16SaSpringprüfung Kl. A**
17FrSpringprüfung Kl. L
18SaPunktespringprüfung Kl. L
19FrSpringprüfung Kl. M*
20SaSpringprüfung Kl. M**
21FrSpringpferdeprüfung Kl. A
22SaSpringpferdeprüfung Kl. L

Corona Notbremse im Landkreis Miesbach ab 13.04.2021

Leider sind die Coronazahlen wieder über einen Insidenzwert von 100 Corona Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern gestiegen. Weiterhin müssen sich ALLE Besucher IMMER registrieren. Alle Besucher des Hofgut Allerer müssen deshalb folgende weitere Regeln befolgen:

InzidenzZulässig gem. 12. BayIfSMVBedeutung für den Reitsport
über 100Kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung nach § 4 Abs. 1 (mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person) erlaubt; die Ausübung von Mannschaftssport ist untersagt.
Nutzung von Sportplätzen ist nur unter freiem Himmel zulässig.
– Kontaktfrei
– Kein Mannschaftssport
– Reitsport und Unterricht ist im Freien (z.B. auf Reitplätzen, im Gelände und teil-/halboffene Hallen) möglich.
– 1 Haushalt + 1 Person (Reitlehrer/in wird als Dienstleister nicht mitgezählt, wenn er/sie an der Ausübung nicht beteiligt ist.)
– Die Nutzung von geschlossenen Reithallen zur Ausübung von Reitsport oder Reitunterricht ist untersagt.

Was gilt grundsätzlich für überdachte, an mindestens einer Seite aber vollständig offenen Sportstätte (z.B. teil-/halboffene Reithallen)? (17.03.2021)

Teil-/halboffene Hallen und überdachte Freiluftsportanlagen, die eine mit Freiluftsportanlagen vergleichbar hohe Luftzirkulation gewährleisten, können als Anlagen “unter freiem Himmel” gleichgestellt werden. Deren Betrieb und Nutzung sind somit für die Unterrichtserteilung und zur Ausübung von Reitsport zulässig.  Abgrenzung Reitsport / Bewegung von Pferden aus Gründen des Tierwohls (akt. 17.03.2021)

Die Versorgung, Pflege und Bewegung der Tiere muss aus Gründen des Tierwohls gewährleistet sein. Pferdebesitzer oder von ihnen Beauftragte dürfen für die gebotene Bewegung der Pferde (Reiten, Bodenarbeit, Longieren usw.) auch geschlossene Reithallen nutzen.
Beim Bewegen der Pferde ist die Anzahl der Pferde, die sich gleichzeitig in der geschlossenen Halle befinden zu begrenzen. Als Orientierungswert können hier 200 m² pro Pferd unter Einhaltung des Mindestabstands herangezogen werden. Sämtliches soziales Miteinander der Reiter ist zu vermeiden (z. B. Schließen des sogenannten Reiterstübchens). 

Quelle: https://www.stmelf.bayern.de/coronavirus

Das Landratsamt schreibt zum Infektionsgeschehen im Landkreis folgendes:

Es gibt kein großes Infektionscluster im Landkreis, auch keinen Ausbruch in einer Pflege- oder anderen Einrichtung. Viele kleinere Cluster im häuslichen oder privaten Umfeld machen die Masse aus. Eine Entspannung der Lage ist noch nicht in Sicht, weil auch am Wochenende, wenn traditionell viele Arztpraxen geschlossen haben, viele Neuinfektionen gemeldet wurden. Aufgrund der Inkubationszeit von 14 Tagen (Zeit zwischen Infektion und Auftreten von Symptomen) sind auch mögliche Auswirkungen der Osterfeiertage noch nicht absehbar.

Webseite des Landratsamts Miesbach
QuellE mit weiteren Informationen: https://www.landkreis-miesbach.de/Politik-Aktuelles/Presse-/Coronavirus/index.php?object=tx%7C2823.2413.1&NavID=2823.148&La=1

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 Hofgut Allerer

Theme von Anders NorénHoch ↑